Da Vinci Forschertag

Am Forschertag nahmen sich die Kinder Leonardo Da Vinci zum Vorbild. Herr Siglreitmeier erzählte ihnen zunächst von Da Vincis großer Neugier und seinem Erfindungsreichtum.
Mit großem Eifer forschten und experimentierten dann die Kinder einen ganzen Vormittag lang an vier Stationen. Groß und Klein halfen zusammen, wenn es galt die Wirkung von Magneten und die Stabilität von Türmen und Brücken zu erforschen. Auch Versuche mit Feuer wurden gemacht. Mit den „Magformers“ und der Kugelbahn erstellten die Kinder beeindruckende Bauwerke. Eine große Gruppe von Eltern und die Lehrkräfte unterstützten die Kinder bei ihrer Forscherarbeit. Es war für alle ein lehrreicher und spannender Tag.